Montag, 18. Februar 2019

Solange die AfD die offizielle Version von 9/11 vertritt, ist sie nur eine weitere USA-hörige Systempartei und daher nicht wählbar !!



           Bildergebnis für 9/11 pentagon












Hallo liebe Leute,

 vor einiger Zeit war der 17te Jahrestag von 9/11, das eindeutig folgenschwerste Ereignis der Neuzeit. Fast alle Kriege der letzten 16 Jahre beruhen nämlich auf diesem angeblichen Terroranschlag, Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen, Jemen und so weiter und diese Kriege sind natürlich auch die Ursache für die Millionen von Flüchtlingen, die sich seitdem in Bewegung gesetzt haben. Insofern ist auch die zunehmende Islamisierung Deutschlands eine direkte Folge von 9/11 und dem sogenannten Krieg gegen den Terror, der damals von den USA und seinen Verbündeten initiiert worden ist.

 Dabei war 9/11 natürlich eindeutig ein 'Inside Job', der von Netzwerken innerhalb der amerikanischen Elite selbst organisiert und ausgeführt wurde. Daran gibt es überhaupt keinen Zweifel. Und zumindest beim Anschlag auf das Pentagon und beim angeblichen Absturz einer Maschine in Pennsylvania waren es noch nicht einmal Flugzeuge, sondern unzweifelhaft Missiles oder Drohnen.
 
 

 Dort gibt es nämlich nicht ein einziges Flugzeug-Wrackteil, nicht ein einziges, keine Triebwerke, keine Reifen, keine Flügel- oder Fensterteile und natürlich auch keine Leichen oder Koffer oder auch nur einen Tropfen Blut oder Kerosin, nichts, überhaupt nichts und es ist wirklich traurig, dass die Mehrheit dieser dämlichen Gattung Homo Sapiens diesen Unsinn tatsächlich glaubt.
 
 
 
         Ein Flugzeugabsturz? Wollt ihr mich komplett verarschen ????
 
 
 
 
 
     
 
 
 



 Ihr müsst letztendlich nur euren eigenen Augen trauen und dann wisst ihr, dass dort keine Flugzeuge abgestürzt sind. Diese angeblichen Anschläge wurden eindeutig von den Kartellen, von der Schattenregierung der USA ausgeführt und von niemand anderem und ich sage das als jemand, der diese Fälle jahrelang akribisch untersucht hat und der gegenüber anderen Verschwörungstheorien (Chemtrails u.ä.) durchaus skeptisch eingestellt ist.



Diese vorgetäuschten Terror-Anschläge wurden benötigt, um damit jeden zukünftigen Krieg der USA rechtfertigen zu können, frei nach dem Motto 'Wir verteidigen uns doch nur, wir wurden nämlich zuerst angegriffen' und in mehr als 100 Jahren werden diese Bilder noch verwendet werden, um alle möglichen imperialistischen Kriege der USA und seiner verbündeten (Deutschland u.a.) zu rechtfertigen. Offiziell heißen diese barbarischen Kriege natürlich immer 'humanitäre Interventionen'. 
 
 
 
Und jetzt werden wieder etliche Konformisten und Systemanbeter aufschreien und rufen 'das sind doch alles wirre Verschwörungstheorien', dabei ist die absurdeste Verschwörungstheorie von allen die offizielle Version von 9/11, dass nämlich 19 halbgebildete Araber, die noch nie in ihrem Leben ein Flugzeug gesteuert haben, das beste Flugabwehrsystem der Welt überwinden konnten und dann mehrere Maschinen punktgenau in alle möglichen öffentlichen Gebäude geflogen haben. Und die gesamte Aktion wurde natürlich von einem halbtoten saudischen Scheich mit seinem Laptop auf den Knien von einer Höhle in Afghanistan aus koordiniert. Was für ein irrationaler Humbug !!



 Das ist wirklich die verrückteste und unglaubwürdigste Verschwörungstheorie von allen, die ich jemals gehört oder gelesen habe und solange nicht nur die etablierten Politiker, sondern auch die Funktionäre der sogenannten 'Alternative für Deutschland' = AfD diesen irrsinnigen Quatsch glauben, ist diese Truppe für mich absolut unwählbar. Politik wird nämlich in Hinterzimmern von allen möglichen Strippenziehern und Mitgliedern von Geheim-Organisationen bestimmt und Leute wie Merkel und Konsorten sind eindeutig nur Marionetten, die bestimmte Aufträge ausführen. Wer diese Zusammenhänge nicht versteht, hat gar nichts verstanden und sollte sich aus der aktiven Politik komplett heraushalten. Glaubt doch bloß nicht, dass diese abartige und komplett selbstzerstörerische Zuwanderungspolitik, die inzwischen von Deutschland betrieben wird, allein auf Merkels Mist gewachsen ist. Das haben ganz andere Leute ausgeheckt, von denen Merkel ihre Instruktionen bekommt. IM Erika hat sich nämlich schon vor langer Zeit erpressbar gemacht.


 

Glaubt also den sogenannten Herrschenden, diesen Marionetten der Hochfinanz und des Großkapitals kein Wort, bleibt immer wachsam und lasst euch nicht verarschen, weder von den Lügenmedien, noch von den diversen Lügenpolitikern, egal ob von der AfD oder von diesen anderen System-Parteien. Und bitte seid aufrechte Demokraten und boykottiert daher die zukünftigen Wahlen in unserem Vaterland Deutschland, um ein entsprechendes Zeichen zu setzen und um der politischen Klasse ihre Legitimation zu entziehen.
 
 
In diesem Sinne alles Gute.
 
Sapere Aude. Carsten Schulz,

Wahrheitsforscher, Bürgerrechtler, Gutmenschenschreck, leidenschaftlicher Kampf-Blogger und der einzige unabhängige und investigative Journalist in der Region Hannover,




0176 434 72044




Wo zum Teufel ist bloß das Flugzeug hin ???


Ein weiteres Bild von der 'Absturzstelle' in Pennsylvania
in der Nähe von Shanksville:






 
Oder auch beim Pentagon:

Wo sind die Triebwerke, die Leichen, die Koffer, irgendwelche Flugzeug-Wrackteile? Und wie kann die hohle Aluminium-Schnauze eines Passagierflugzeugs 6 (!!) massive Steinmauern durchschlagen?



 r
 
 

 Der Mitbegründer der taz, Matthias Bröckers, ursprünglich ein absoluter Gegner von Verschwörungstheorien, ist übrigens einer der glaubwürdigsten Autoren und Ermittler zum Thema 9/11. Matthias Bröckers ist inzwischen felsenfest davon überzeugt, dass 9/11 ein 'Inside Job' war und das als Linker. Hier ein unglaublich brillantes Interview mit ihm und zwar über seinen damaligen Wandel vom Saulus zum Paulus:                  
 
 
 
 



 
 
 
Und hier auf CNN live der Bericht eines Journalisten gleich nach dem Einschlag beim Pentagon. Dieser erfahrene Korrespondent sagt, dass er kein einziges
Flugzeugwrackteil auf dem Rasen vor dem Pentagon identifizieren konnte und dass er NICHT davon ausgeht, dass dort ein Flugzeug eingeschlagen ist.


Am nächsten Tag hat er dann seine Version selbstverständlich geändert.
Ganz So jung wollte er dann doch noch nicht sterben:
 
 
 
 
 


 
 




Und selbst Donald Trump hat am gleichen Tag ein Interview gegeben, in dem
er eindeutig sagt, dass er davon ausgeht, dass Bomben benutzt worden
sein müssen, da das World Trade Center unglaublich stabil war:



https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w&fbclid=IwAR2GgKNlXz4o11hCLItEhcxyuXNkDS-txtHOaqFwC4ueNNrR98y1VWAyy1M
 
 
 


 
 
Und für Spenden zur Aufrechterhaltung meines
 tatsächlich unabhängigen Journalismus:
 
 
Carsten Schulz
Commerzbank Hannover
DE52 2504 0066 0590 6250 00
COBADEFFXXX

             Vielen Dank !!.........
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen